Panorama der Stadt Düsseldorf von der linken Rheinseite aus gesehen

Genossenschaftliches Wohnen

Was ist das Besondere am genossenschaftlichen Wohnen? Als Mitglied einer Baugenossenschaft sind Sie zugleich Mieter und Anteilseigner des genossenschaftlichen Wohnungsunternehmens. Die Rechte und Pflichten als Mitglied sind in der Satzung der BWB geregelt.

Dauerwohnrecht und moderate Mieten

Unsere Mitglieder haben viele Vorteile. Dazu gehören ein durch den Erwerb von Geschäftsanteilen gesichertes Dauerwohnrecht und moderate Mieten im Rahmen des Kostendeckungsprinzips. Den Bau und Erhalt gesunder Wohnungen garantieren wir durch solide und innovative Lösungen, die Ökologie, Sicherheit und Wirtschaftlichkeit berücksichtigen.

Wir verstehen uns als Servicegenossenschaft mit effizienter Organisationsstruktur, die in allen Lebenslagen für ihre Mitglieder da ist und das Miteinander in den Hausgemeinschaften fördert. Damit leisten wir einen wichtigen Beitrag zur Sicherung und Schaffung bezahlbaren Wohnraums und zur Bildung stabiler Nachbarschaften, in denen sich die Menschen gegenseitig unterstützen.

 

Fahrradständer mit zwei Fahrrädern vor einem BWB-Gebäude

Wohnungstauschbörse

Haben sich Ihre Familienverhältnisse geändert oder haben Sie den Wunsch, in einen anderen Stadtteil umzuziehen? Dabei hilft die BWB aktiv mit der »Wohnungstauschbörse«. Wie funktioniert die »Wohnungstauschbörse«? Wenn Sie einen Wohnungswechsel vornehmen und bekanntgeben wollen, kontaktieren Sie einfach das BWB-Service-Team.

 

Mietbonus für unsere älteren Mitglieder

Eine häufige Frage ist, ob es als Einzelperson weiter sinnvoll ist, eine Drei- oder Vierraumwohnung zu bewohnen. Viele scheuen den Umzug, auch aus Sorge, dass die neue Wohnung teurer wird. Diesen Mitgliedern gewährt die Genossenschaft einen »Mietbonus«, mit dem die neue Wohnung nicht teurer wird als die bisherige. Voraussetzung ist nur, dass die neue Wohnung zwei Räume weniger hat als die Wohnung, die aufgegeben werden soll. Sprechen Sie Ihr BWB-Service-Team an, es hilft Ihnen gerne weiter.

Wie weisen ausdrücklich darauf hin, dass jedes Mitglied solange in seiner Wohnung verbleiben kann, wie es das möchte. Eine Verdrängung »Jung gegen Alt« findet nicht statt. Vielmehr will die BWB Hemmnisse abbauen, die einem möglicherweise sinnvollen Umzug in eine kleinere Wohnung entgegenstehen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Seniorengerechte Badezimmer-Modernisierung

Die BWB garantiert lebenslanges Wohnrecht. Unsere Mitglieder sollen für ein würdiges Wohnen auch im Alter weiter unterstützt und gefördert werden. Deshalb bietet die Genossenschaft ein Förderprogramm für neue Bäder an: modern, wohnlich und seniorengerecht. Wenn Sie Interesse an einer Bad-Modernisierung haben, sprechen Sie bitte das für Sie zuständige BWB-Service-Team an.

Hier mehr erfahren zum Förderprogramm

 

 

Vier Titelabbildungen des Mitglieder-Magazins BWB-Report